Kramer Gruppe

JUBILÄUMSGALA UNTER DEM MOTTO „100 JAHRE SOLIDE GEBAUT“

Unter dem Titel „100 Jahre Kramer – 100 Jahre solide gebaut“ feierte das Dort­munder Bau­un­ter­nehmen ein hoch­klas­siges Jubi­läums­event mit 500 gela­denen Gästen. OCCASEO entwickelte den Claim und darauf auf­bauend das Veran­stal­tungs­konzept. Dabei stand „solide gebaut“ für alle Erfolge, die das Unter­nehmen seiner Geschichte erreicht hat und die eine robuste Grund­lage für zukünftige Vorhaben bilden. Im Programm­ab­lauf wurden wichtige Heraus­for­de­rungen und Erfolge durch die Insze­nierung symbo­lisch zum Bestand­teil der soliden Unter­neh­mung Kramer Gruppe.
titelbildneu

Fabian Frauendorf, Creative Director OCCASEO

Der Fokus liegt auf den Menschen, die das Unter­nehmen aufge­baut, mit Leben gefüllt und die Erfolgs­ge­schichte mit geschrieben haben.

Eventdesign

Die Event-Zon­ierung und Ausge­stal­tung der Dort­munder Phoenix­halle (jetzt War­steiner Music Hall) wurde komplett mit Bau­ge­rüst-Ele­menten umge­setzt. Dabei waren Bau­ge­rüste nicht nur thema­tisch das richtige Mittel, sondern auch prak­tisch: Sie sind stabil, sicher, aber vor allem flexibel einsetzbar. Zum Beispiel als Raum­teiler, Bühnen­bild, Sitz­mög­lich­keit, Bar­tresen, Decken­segel, Ausstel­lungs- oder Werbe­fläche.

slider1
slider5
slider4
slider3
slider7

Making-Of Teil 1

videovorschau1

Festakt mit Sinfonie­orchester

Neben hoch­rangigen Gästen aus Wirt­schaft und Politik trug vor allem das Jugend­sin­fo­nie­or­chester Dort­mund zur Fest­lich­keit des Jubi­läums bei. Das Ensemble trat in voller Beset­zung mit 60 jungen Musikern auf und schuf ein Klang­er­lebnis mit Gänse­haut-Effekt. Die Zusam­men­ar­beit mit den Sinfo­ni­kern reprä­sen­tierte das Engage­ment der Bau­firma für die lokale Kunst- und Kultur­för­de­rung von Kindern und Jugend­lichen.

orchester4
orchester3
orchester5
orchester2
orchester1
groove

Drumming Entertainment

Den „unschlag­baren“ Enter­tain­ment-Höhe­punkt bildeten die Groove Onkels. Die Percussion Group entwickelte eigens eine Show, in der die klang­lichen und rhyth­mischen Stärken von Kramer-Bau­ma­te­rialien zum Schwingen kamen. Die Mischung aus inter­ak­tivem Walk­act und Bühnen­per­for­mance bein­hal­tete unter anderem einen „niet­und­na­gel­festen“ Kramer-Jingle.

groove2
groove3
img_0587
img_0595
img_0598
img_7901
img_7915
img_7940
videovorschau3

Johann Jaeger, Geschäftsführer Kramer Gruppe

Jeder Einzelne und alle gemein­sam können an diesem Abend mit Stolz darauf blicken, was mit einem Jahr­hundert Kramer Gruppe geleistet wurde.